NAD C 355 BEE

Der C 355 setzt die erfolgreiche Tradition leistungsfähiger NAD Vollverstärker fort - mit neuen Klangtechnologien von Chefentwickler Björn Erik Edvardsen.


2 x 80 Watt Mindestausgangsleistung
Der C 355BEE tritt die Nachfolge des vielfach ausgezeichneten Vorgängers C 352 an und verpflichtet sich ebenfalls der NAD Philosophie „Music first“. Mit 2 x 80 Watt Mindestausgangsleistung und bis zu 270 Watt dynamischer Leistung hält er genügend Reserven bereit, um mit jedem noch so anspruchsvollen Lautsprecher eine klangstarke Einheit zu bilden. Für eine besonders musikalische Gesamtabstimmung griff Chefentwickler Björn Erik Edvardsen auf Details des renommierten NAD Top-Verstärkers Masters M3 zurück: Das verbesserte Platinenlayout, eine patentierte Schaltung zur Auslöschung von Rauschen an der Ausgangsstufe (Distortion Canceling Circuit), die BEE-Clamp für eine extrem stabile Stromversorgung und der mächtige Holmgren™ Ringkerntransformator sorgen für eine herausragende Musik-Wiedergabe. An einem zweiten Ausgang kann außerdem ein zweites Paar Lautsprecher angeschlossen und so ein weiterer Raum mit Musik versorgt werden. Durch NAD Soft Clipping™ werden bei extrem lauten Passagen Verzerrungen wirkungsvoll vermieden und die Lautsprecher geschützt.

NAD PowerDrive™
Mit der innovativen PowerDrive™ Technologie ist der C 355BEE in der Lage, nahezu unabhängig von der Impedanz des Lautsprechers die maximale Leistung zu liefern. Dies geschieht durch eine automatische Anpassung der Stromversorgung, die sich ständig an die geforderte Leistungsabgabe anpasst. Klanglich macht sich diese Technologie in gesteigerter Dynamik und einer perfekten Kontrolle bei jeder Lautstärke bemerkbar und lässt so Musik zum Erlebnis werden. Durch die abschaltbaren, besonders verzerrungsarmen Klangregler lassen sich Bässe und Höhen in einem weiten Bereich einstellen.

Auftrennbare Vor-/Endstufe, 7 Eingänge
Neben den klanglichen Vorzügen bietet der C 355BEE eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten. So sind Vor- und Endstufe durch Entfernen der rückseitigen Brücken auftrennbar. Dies ermöglicht zum Beispiel die Verwendung einer optionalen Vor- oder Endstufe, eines Equalizers oder Klangprozessors. Dank eines zweiten Vorverstärker-Ausgangs kann eine weitere Endstufe angeschlossen werden, um den so genannten Bi-Amping-Betrieb zu ermöglichen. Hierfür bietet sich vor allem der optionale Stereo Endverstärker NAD C 272 an, dessen Verstärker-Konzept mit dem des C 355BEE identisch ist. Auch der Anschluss eines aktiven Subwoofers ist möglich. Neben den sieben Line-Eingängen auf der Geräterückseite befindet sich an der Front ein Miniklinken-Eingang für den unkomplizierten Anschluss eines Media-Players. Die RS-232-Schnittstelle, Ein- und Ausgänge für externe Infrarot-Empfänger sowie die 12V-Triggerfunktion erlauben die Einbindung in komplexe Haussteuerungssysteme wie AMX oder Crestron. Mit der mitgelieferten Systemfernbedienung können der C 355BEE und weitere NAD HiFi-Komponenten bequem vom Hörplatz aus gesteuert werden.

2 x 80 Watt Mindestausgangsleistung
• 115 Watt, 185 Watt, 240 Watt dynamische Leistung an 8, 4, 2 Ohm
• PowerDrive™, BEE Clamp, Distortion Canceling Circuit
• Kopfhörer-Ausgang
• Media-Player-Eingang
• Relais-geschaltete Eingangsquellen-Wahl
• Holmgren™ Ringkerntransformator
• Klangregler für Bass und Höhen (abschaltbar)
• Kanal-Balance regelbar
• Anschlüsse für zwei Paar Lautsprecher (A + B, schaltbar)
• Sieben analoge Stereo-Eingänge (davon zwei Tape-Schleifen)
• Vergoldete Cinch-Anschlüsse
• Auftrennbare Vor-/Endstufe
• Zweiter Vorverstärker-Ausgang
• RS-232-Schnittstelle
• IR-Signal Ein- und Ausgang
• 12V-Trigger-Ausgang
• Systemfernbedienung SR 5
• Abnehmbares Netzkabel
• Abmessungen (B x H x T): 435 x 127 x 334 mm
• Gewicht: 7,5 kg


zurück zur NAD Verstärker Seite